VFL - LSC

3. Bundesliga West

LSC GASTIERT AM FREITAG IN GUMMERSBACH

VFL GUMMERSBACH U23 – LONGERICHER SC KÖLN

Freitag, 3.11.2017, 20.00 Uhr, Schwalbe Arena

Ein Drittel der Drittliga-Saison ist passé und der LSC befindet sich nach Schwierigem Saisonauftakt in Lauerstellung, hat sich unterdessen auf Rang 5 der Tabelle vorgearbeitet. Man hat zuletzt 9:1 Punkte geholt und nur noch 2 Punkte Abstand zu Rang 2.

Kapitän Christopher Wolf: „Diese Ausgangslage war Ende September für uns in weiter Ferne und nicht so recht für möglich gehalten, nach unserem guten Oktober können wir im November nachlegen und uns oben festsetzen.“

Es wartet mit Gummersbach gleich zu Beginn des Monats November ein schwerer Gegner, der gut in die Saison startete, zuletzt allerdings aus den Top 10 herausrutschte. Gummersbach agiert mit einigen Spielern, die parallel zum Bundesligakader gehören, Woche für Woche Bundesligaluft schnuppern und zum Teil viele Spielminuten sammeln. Dass also reichlich Talent und Qualität in Gummersbachs Mannschaft steckt, ist unbestritten. Einige vermeidbare knappe Niederlagen zeigen, dass zuletzt vielleicht ein wenig Routine fehlte.

Trainer Stark: „Wir wissen, was für ein Qualität Gummersbach hat, es wird ein kompliziertes Spiel, ich erwarte eine konzentrierte Leistung meiner Mannschaft. Wir haben über 60 Minuten gesehen Luft nach oben, das ist klar und das wollen wir am Freitag beweisen. Wir hatten in vielen Spielen wellenartige Kurven im Spiel, zuletzt häufig mit gutem Ende, aber in den anstehenden schwierigen Spielen erhoffe ich mir mehr Stabilität, vom Keeper angefangen über Deckung bis Angriff. Ich bin optimistisch, dass wir das schaffen.“

Optimismus für das Spiel gegen die Bundesligareserve aus Gummersbach ist angebracht, wenn man die Bilanz der letzten 4 Aufeinandertreffen in der 3.Liga betrachtet, da hat der LSC aus 4 Spielen nämlich 4 Siege geholt.

Besonders motiviert geht derweil Kapitän Wolf ins Spiel, der am Freitag Geburtstag hat. „Ich wünsche mir 2 Punkte vom Team, mehr nicht. Nach unseren guten Resultaten zuletzt spüre ich eine richtige Aufbruchstimmung im Team, diese wollen wir aufs Parkett bringen und in den letzten 5 Spielen des Jahres alles raushauen, damit beginnen wir am Freitag,“ so Wolf.

Kommentar hinzufügen

Zur Werkzeugleiste springen