SGSH - LSC

3. Handball Bundesliga

LSC SAMSTAG IM SAUERLAND

SG SCHALKSMÜHLE-HALVER – LONGERICHER SC KÖLN

Samstag, 13.1.2017

19.30 Uhr

 

Das Handballjahr 2018 startet für den LSC Köln mit einer Auswärtsbegegnung, die es in sich hat, man gastiert bei der punktgleichen Team SG Schalksmühle-Halver.

Die Vorfreude auf die Rückrunde ist beim LSC groß. Man möchte die Platzierung in der Spitzengruppe unbedingt verteidigen, Top 6 hieß die Zielrichtung vor der Saison. In einer Hinrunde mit viel Verletzungspech hat man dies mit Rang 5 erreicht, nun warten 15 Spiele und die Chance, ggf. noch in der Tabelle zu klettern.

Die Ränge 1-4 reichen in dieser Saison für die direkte Qualifikation für den DHB-Pokal, die Ränge 5-13 müssen in K.O.-Spielen nach Saisonende um die Tickets spielen. Dieses Szenario würde man sich beim LSC gerne ersparen. Man fragt sich, warum man die Saison künstlich verlängert und man um 2 Quali-Plätze zusätzlich spielt, die neue Regelung des DHB wirft Fragen nach Sinnhaftigkeit auf, bislang qualifizierten sich die Plätze 1-6 direkt für die erste DHB-Pokal-Hauptrunde.

In der Weihnachtspause stand Regeneration auf dem Programm, seit dem 2. Januar arbeitet der LSC wieder auf die Rückrunde hin. Das erste Spiel des Jahres findet ohne Kapitän Wolf statt, der in der Pause einen Schleimbeutel am Ellenbogen operativ entfernt bekam.

Das Hinrundenspiel entschied die SGSH denkbar knapp 21:20 für sich.

Kommentar hinzufügen

Zur Werkzeugleiste springen